<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=424231064635974&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
 

Reputation Management: Ein guter Ruf verkauft.

reputation-management-1_1.jpg

Gibt es ein zentrales Muster, das über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheidet? Ja! Die Reputation, ein guter Ruf und ein positives Image bestimmen entscheidend über die Marktmacht. Über 25 % des Umsatzes werden durch die Reputation eines Unternehmens beeinflusst und gleichzeitig macht die Reputation eines Unternehmens bis zu 60 % seines Marktwertes aus (Quelle: Serviceplan Corporate Reputation, Biesalksi & Company und Weber Shandwick). Eine gute Reputation basiert auf Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Zuverlässigkeit und Verantwortung. Das sind die vier Eckpfeiler, die einen guten Ruf ausmachen. Im Unternehmen müssen diese eigens definiert und spezifisch umgesetzt werden. Ehrlichkeit und Echtheit schaffen Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Authentizität ist für eine gute Reputation grundlegend. Authentisch sein bedeutet, ein Bild von sich zu vermitteln, das als real, als echt empfunden wird. Und auch, sich in seiner authentischen, persönlichen Rolle zu positionieren.

Reputation: Positionierung und Authentizität machen den Unterschied

Wie man sich erfolgreich und authentisch im Markt positioniert, verdeutlicht das Buch „Ihr guter Ruf verkauft!Sonst nichts.“ an vielen Beispielen aus dem Alltag und insgesamt acht interessanten Interviews mit Experten, die ihre Marke bereits erfolgreich positioniert haben, wie z.B. Prof. Dr. Claus Hipp oder Wolfgang Grupp von Trigema. Die Autoren Jürgen Linsenmaier und Gunther T. Verleger zeigen am Beispiel von Horst Lichter, wie man seine eigene und echte Rolle im Markt findet. Ganz entgegen der modernen, gesundheitsbewussten Küche bekennt sich Lichter als Butterfan und –verwender. Dies in Kombination mit seiner „originalen“ Persönlichkeit, ermöglicht Lichter eine effektive Kommunikation. Seine spezielle Positionierung unterscheidet ihn im Wettbewerb von seinen Mitstreitern. Horst Lichter transportiert seine Authentizität professionell und sehr erfolgreich. Aus dieser Authentizität heraus folgt seine unverwechselbare Positionierung.

In unserem Blog geht es um Kommunikation im digitalen Zeitalter – insbesondere für mittelständische B2B-Unternehmen. Wir teilen außerdem unser Fachwissen und unsere Einschätzung zu Ereignissen, Trends und Zukunft. Die geäußerte Meinung entspricht der Haltung des Autors.